>Kleinstadt-Kriminalität

>Anruf bei Oma & Opa Kapriziös eben. Ich telefoniere grundsätzlich nur mit Oma K.  da Opa K kein Wort rausbekommt und sich sein Atem anhört als fiele er gleich um.

Frl. Kapriziös: “ Na? Wie geht es Euch? Gibst was Neues?“

Oma Kapriziös: *rumdrucks* „Ooooch. Na ja… Eigentlich nich….“

Frl. Kapriziös: „Oooma?? WAS is los?“

Oma Kapriziös: “ Ach na ja, ich will dich damit auch nich belasten… . Mhmmmm… Also gut. DER SCHLÜSSEL IS SCHON WIEDER WEG!
*flüsternd* Opa hat ihn an der Türe stecken lassen und als er es merkte und nachguckte war er weg. Ich weiß genau wer das war!!“

Frl. Kapriziös: „Wer nimmt denn einen Schlüssel von der Tür ohne ihn Euch zu bringen?“

Oma Kapriziös: *jetzt ganz aufgeregt und flüsternd* „Das ist der R**i von nebenan!! Der hat auch schon unsere Waschmaschine verkratzt und Sachen aus unserem Keller geklaut obwohl der abgeschlossen war!!“

Frl: Kapriziös: „… mhm…“

Oma Kapriziös: „Aber man kann ja nix beweisen, ne?“

Das ist im Übrigen schon der zweite Schlüssel der anscheinend R**i zum Opfer gefallen ist. Muss das ein schlechter Mensch sein.
Ich persönlich glaube ja dass sich alle vermeindlich geklauten Gegenstände irgendwann wieder finden werden. Aber dann sagt Oma 100 % ig: „Das hat er uns heimlich wieder untergeschoben, der alte Gauner!“

Hach ja.

2 Gedanken zu „>Kleinstadt-Kriminalität

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s