>Verzaubert

>Was macht man wenn man etwas gefunden hat, was man eigentlich nicht gesucht hat, es aber viel schöner zu sein scheint als das wovon man irgendwann einmal geträumt hat?

Man könnte es entgegen die Sonne halten um zu sehen wie es schimmert und seine Schönheit betrachten. Man könnte seine Beschaffenheit mit den Händen erkunden, fühlen ob die Oberfläche samtig, rauh oder stachelig ist. Man könnte daran schnuppern und den Duft den es verströmt tief in sich hineinsaugen. Man könnte seine innere Beschaffenheit erforschen, ist es innen leer oder voll von kleinen versteckten Wundern? Man könnte es an sich drücken und seine Wärme spüren. Man könnte es in eine imaginäre Tasche packen und es überall mithinnehmen. Man könnte es beobachten wie es sich verhält wenn der eigene Weg einmal holperig ist. Man könnte es abends mit ins Bett nehmen und zu ihm sagen: „You are definately too much“.

Vergangenes Wochenende wurde aus es ein er.

3 Gedanken zu „>Verzaubert

  1. >@Lauffrau: Definitiv behalten!🙂 @MiH: Oder wie die schicksalhafte Kollision zweier Planeten die miteinander verschmelzen und einen Feuerstreif am Horizont hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s