>Duett

>

Cowboy und ich auf einer Bank auf dem Friedhof.
Meine Beine umschlingen seine.
Sein Arm hält mich ganz fest.
Unsere Augen verlieren sich ineinander.
Wir atmen uns.
Die Köpfe aneinander gelehnt erblicken wir einen alten Mann.
Er steht mit gesenktem Kopf vor einem Grab, die grüne Gieskanne in der linken Hand.
Mit der rechten Hand bekreuzigt er sich.
Er macht einen Schritt als wolle er gehen, hält dann jedoch noch einmal inne und spricht
Als er sich schließlich vom Grab abwendet und langsam, leicht gebückt in unsere Richtung läuft wischt er sich mit einer Hand Tränen aus den Augen.
Als er uns sieht bleibt er stehen, lächelt
und sagt:
„So ist es richtig, das ist Liebe. Das ist es was wichtig ist.“

Unsere Herzen sind weise.

4 Gedanken zu „>Duett

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s