>Erschrottisch

>Ja, ich gebe zu ich bin ein Fan von erotischer Literatur. Voyeuristisch bediene ich mich besonders gerne im Zug diesen kleinen Fluchten aus dem Alltag. So freute ich mich am Freitag auf dieses Buch:

Leider ist dieses Buch ein Flop.

  • Die beiden Autorinnen schaffen es nicht die Geschichten spannend oder knisternd zu schreiben. 
  • Es fehlt jegliche Beschreibung der Erotik
  • Die Stories sind so unglaubwürdig, unrealistisch und klischeebesetzt dass es einem immer wieder die Augenbrauen hochzieht

Eine kleine Auswahl meiner Lacher:

  • „Er zeichnete alle Konturen ihres Kopfes nach, er strich über ihre Augenlider, ihre Ohren und ihre Nase, während er über ihr kniete und sie sein Glied zwischen ihren Brüsten hindurch ansah. Die Spitze war rosig und über den kleinen Spalt trat ein Tropfen seiner kostbaren Flüssigkeit.“
    • Ähm… Moment. Erst waren wir beim zärtlichen Nachziehen der Konturen und plötzlich ist von Glied zwischen Brüsten die Rede! Und ausgezogen waren die vorher auch noch nich. Und dann, kann mir mal bitte jemand die Stellung der beiden erklären??
  •  „(…) Hand an sich legt. Den harten Schwanz umfasst. Zu Reiben beginnt. Zum Höhepunkt kommt. Sich ihr offenbart. ……….. Saskia liebt Konstantin. …………… In Saskias Wohnung stehen überall Umzugskartons von Konstantin herum (…)“
    • Fünf lahme Sätze der sexuellen Handlung. Bravo. Und dann zieht er plötzlich bei ihr ein??? WTF? Bitte doch keine Romantik und Prinz-auf-dem-weißen-Ross-Getue in solchen Geschichten! Konstantin soll danach gehen und allerhöchstens ab und zu mal wieder vorbeischauen. Aber um Himmels Willen nicht EINZIEHEN! *kopfschüttel*
  •  Eine Rubensgleiche Orgie unter freiem Himmel endet mit einem Zeit-Vorsprung auf ein Jahr später, bei dem sich zwei Teilnehmerinnen der damaligen Orgie mit dem Kinderwagen im Park begegnen. Sie sind beide bei dieser sexuellen Eskapade schwanger geworden und glücklich mit den jeweiligen Vätern (?) verheiratet. 
    • Nee, is klar. And they lived happily ever after. Was für ein Abtörner! Wer denkt denn bitte an Schwangerschaft beim Lesen?? 
    • Erinnert mich alles etwas an den hier: Warum gucken Frauen keine Pornos?… Weil am Ende nicht geheiratet wird!

Boah ey.

4 Gedanken zu „>Erschrottisch

  1. >Hahaha, passenderweise habe ich in irgendeinem Magazin letztens von einer diesen beiden Autorinnen (AA, Pseudonym) einen Schreiblehrgang beworben sehen. Als Referenz quasi. Nach dieser Einschätzung des Ergebnisses ist wohl klar, was man davon zu halten *lach*Zur Stellung: Wo ist das Problem? Okay, "kniete" macht es schwierig, aber wenn man stattdessen über den falschen Begriff hinweg- und sich das (angestrebte) Bild anschaut: Alles easy going.Sogesehen saß er wohl rittlings auf ihr, wenn Männer denn rittlings sitzen können bzw. man das so bezeichnen mag. Vermutlich auch nicht auf Genitalhöhe, sondern etwas weiter in Richtung Oberkörper.

  2. >@ Robby: Welcome im Blog! Ja, das ist mir ja jetzt schon irgendwie peinlich dass ich nicht auf diese "Stellung" gekommen bin. Das muss wohl daran liegen dass das eher eine Männerfantasie zu sein scheint so in Richtung "Oberkörper"… :-)Die letzte Geschichte der beiden Autorinnen hatte es auch wieder in sich: Nach vollzogenem Akt, rutschte "er" quasi aus ihr raus und direkt auf die Knie um ihr einen Heiratsantrag zu machen. Nee, is klar ne?!Schreiblehrgang? Ich schmeiß mich weg…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s