>Auf Krawall gebürstet

>

Frl. K. hat gestern die Faxen dicke gehabt mit dem momentanen Zustand der Küche ein bissel gestänkert und einen Zettel ausgehängt:
Liebe Mitbewohner, Lieber Hausmeister,
Es ist EKELHAFT wie es hier aussieht!!
Merkt das Keiner?
Ist es allen egal?
Ich habe die Schnauze voll. Darum:
Bitte kümmert sich jemand um die Reinigung dieser „Küche“ (Notfalls Reinigungsfirma und Umlage der  Kosten auf alle Flurbewohner, laut Hausordnung müsste dies bei diesen unhygienischen Umständen hier schon längst passiert sein!!) Sollte innerhalb der nächsten Woche nichts passieren, gehen Fotos an Herrn XX (Anm. d. Red.: Hausverwalter). Mal sehen ob dem das so egal ist.
Leute, ich mach Ernst.
PS: Eine Kopie dieses Briefes ist im Hausmeister-Briefkasten
They´re gonna hate me. Was solls. Ich würde einfach mal gerne ohne Würgereflex kochen.

7 Gedanken zu „>Auf Krawall gebürstet

  1. >Kenn ich. Scheinbar gibt es aber echt Leute, die so resistent sind, dass sie wirklich nicht merken, wie sie in der Küche rumsauen. Ist mir unverständlich. Ich bin gespannt, ob Deine Ansage hilft.

  2. >@ MiH: Wie bekomme ich es hin dass nur die Küche abfackelt? Ansonsten klasse Idee. @ chiefjudy: Hey! Willkommen im Blog! Siehste auch so, ne? Manchmal muss man einfach auf die Kacke hauen. @ Citara: Das trifft es ziemlich genau. Ich frage mich immer wie solche Menschen aufgewachsen sind. @ Frau Eiskalt: Ach, das sind Leute bei denen zuhause die Mutti immer alles macht und die auch noch die Wäsche 300 km durchs Land fahren. Ich bin auch gespannt wie es weitergeht. I´ll keep you updated.🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s