>Der Mann mit dem Riesenpinsel

>Geile neue Entdeckung von mir!

Seit 1980 ist sowohl Thema wie auch Medium der Arbeiten des amerikanischen Künstlers James Nares der Pinselstrich. Dabei verwendet er riesige Leinwände, auf die er mit dem Schwung einer einzigen Bewegung, neben authentischen Farbspritzern, die Spur seines Pinsels hinterlässt.

Die hierfür benötigten überdimensional großen Pinsel sind vom Künstler geschaffene Spezialanfertigungen, ebenso wie seine Malvorrichtung, die ihm das Liegen über der Leinwand erlaubt.

Die Ausführung seiner Fertigkeit ist zwar spontan, es handelt sich um keinen vorsätzlichen Bewegungsablauf, aber dennoch präzise. Manchmal gelingt ihm der in seinen Augen perfekte Pinselstrich bereits beim ersten Versuch, für gewöhnlich benötigt er aber mehrere, nicht selten an die hundert. So bedarf die Ausübung eines einzelnen Striches zwar nur wenige Sekunden, dessen Wiederholungen aber Stunden, gar Tage. Unmittelbar nach dem Malen entscheidet Nares, ob es sich um ein gelungenes Exemplar handelt. Falls nicht, lässt ein spezieller Abzieher den misslungenen Versuch einfach wieder von der Leinwand verschwinden. Dies ermöglicht eine von Nares im Vorhinein aufgetragene gräulich glatte Grundierung. Die extrem horizontalen oder auffällig vertikalen Bildträger zeigen meist nur einen einzigen, an die Ausrichtung der Leinwand angeglichenen Pinselstrich. Manchmal jedoch gruppiert Nares mehrere sich ähnelnde Pinselstriche, die zusammengenommen einer rhythmischen Choreographie gleichen. Ähnlichkeit mit asiatischen Kalligraphien, Erinnerung an Roy Lichtensteins berühmten Pinselstrich als Parodie auf den abstrakten Expressionismus in den 60ern, Tanz, Bewegung und Meditation sind nur einige der naheliegendsten Assoziationen des Betrachters beim Anblick der Werke von James Nares.

James Nares, 1953 in London geboren, lebt und arbeitet New York.

4 Gedanken zu „>Der Mann mit dem Riesenpinsel

  1. >@ Frau Vau & MiH: Ich finde extrem klasse wie ein 3D Effekt mit nur einem Pinselstrich erzeugt wird. Jedes Bild scheint verschiedene Gefühle/Assoziationen in einem zu wecken und besticht durch individuelle, einprägsame Ästhetik und Eleganz.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s