>Neues Label: Altersschwäche

>Dr. Sport diagnostizierte mir heute früh eine angeborene Hüftdysplasie.

Für westdeutsche Kinder relativ selten, da diese nach der Geburt sofort geröntgt werden und dann im Zweifelsfall so etwas tragen müssen:

Gut.. nicht wrklich vorteilhaft, aber wenns hilft.
Da ich aber ein Ost-Kind bin, haben die das damals nicht gemacht. Meine Mutter hatte sich auch mit der Hebamme angelegt und stand u.U. auch nicht unbedingt im Wohlwollen dieser:-/

Übrigens habe ich bei der Bild-Recherche für obige Spreizwindel auch folgendes im Netz gefunden:

Anscheinend auch bei der sexuellen Orientierung „Adult Baby“ ein beliebtes Spielzeug. *örgs*

Nun ja, jedenfalls muss ich jetzt zur Krankengymnastik und darf ab sofort nicht mehr Joggen und Seilspringen! Also keine belastenden Sportarten. Ich könnte echt schreien! Menno! Er hat mir Walken empfohlen! Na prima.
Ich dachte der verschreibt mir was gegen die stechenden Schmerzen in der Leiste bei Belastung und gut is.
Shit mensch.
Muss mich erst mal mit der Diagnose arrangieren. Nachdenken. Neuen Plan ausbrüten.

10 Gedanken zu „>Neues Label: Altersschwäche

  1. >Das ist übel. Eine angeborene Hüftdysplasie, die nach drei Jahrzehnten entdeckt wird?! Das klingt fast nach einem Aprilscherz… :(Hüftdysplasie habe ich in all meinen Jahren beim Kinderdoc (im Westen) wirklich noch nie erlebt. Und wenn die kleinen Schreihälse wüssten, was ihnen durch die prophylaktische Sonografie erspart wird, würden sie dabei auch nicht so ein Theater machen. ;)Heißt das, die belastenden Sportarten sind ab jetzt komplett gestrichen? Für immer? Und die Heilungschancen stehen wie?!

  2. >@Anna: Ja, es wirkt wirklich wie ein Aprilscherz. Aber wenn ich drüber nachdenke, fällt mir ein dass ich z.B. beim Brustschwimmen nie das linke Bein so richtig abspreizen konnte wie das andere. Jetzt wird mir das erst richtig klar. Oder im Ballett konnte ich auch nie den Spagat.:-/ Doofer Osten, echt. Ja, ich denke dass belastende Sportarten dauerhaft gestrichen sind. Der Doc meinte zwar "erst mal", aber er riet mir auch mich langfristig auf andere Sportarten zu konzentrieren. Also weiß man Bescheid, oder?Heilungschancen gibt es später mit einer Operation. Eigentlich eher bei älteren Leuten, aber das wird bei mir wohl schon etwas früher der Fall sein.😦 Damit muss ich erst mal klarkommen.@ Frau Vau: Na ja, eine verfrühte Altersschwäche!🙂 Hach ja, walken… ich weiß nicht. Ist für mich ein bisschen Omahaft. Ich muss jetzt irgendwie alles neu zusammenwürfeln. Und wenn das dann noch Cellulitefreundlich ist, auch nicht schlecht :-)@Vanilla: Es tut beim Joggen (und danach) schon sehr weh. Es ist wie ein Stechen in der linken Leiste was sich beim Bergablaufen verstärkt. Nach dem Joggen habe ich immer noch 1 Tag auch beim normalen Gehen Schmerzen (vor allem bei großen Schritten), das normalisert sich dann aber wieder. Aber es ist einfach keine Dauerlösung. Und da ich in letzter Zeit verstärkt Joggen war hatte ich eben auch mehr Beschwerden und dachte ich lass es mal abchecken. Heilung? Besserung. Aber Heilung nicht. Leider.

  3. >Eine Freundin hat sich operieren lassen. Zum Glück ist es bei ihrem Junior nicht aufgetreten. Lass dich nicht entmutigen =)*flüster* Warte mal ab, wenn erst die richtigen Alterswehwehchen kommen😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s