>Familiy Extreme

>Also Oppas Geburtstag gestern war schön. Er hat sich tierisch gefreut dass ich ihn überrascht habe (insofern er das eben zeigen kann)🙂
Der einzige Wehrmutstropfen war ein „Gespräch“ mit Papa K. dem mal, leider sehr tränenreich auf meiner Seite, deutlich gemacht werden musste wie sehr es mich verletzt so ein schlechtes Verhältnis zu ihm zu haben.
Meine nachdrücklichen Bemerkungen während unserer Telefonate in der Vergangenheit bezüglich meiner Enttäuschung scheinen wohl nicht gefruchtet zu haben und so musste es nun einmal auf diesem Weg sein. Er gibt mir ja nie die Chance mal etwas zu zweit von Angesicht zu Angesicht mit ihm zu klären. Also musste es gestern raus. Er war sichtlich erschüttert und berührt und will mir jetzt einen Brief schreiben. Das, finde ich,  ist ja schon einmal ein guter Anfang. Ich wünsche mir dass ich die Beziehung zu meinem Papa ähnlich der Beziehung zu Mama wieder aufbauen und stärken kann. Das ist mir wichtig in meinem Leben.

Der Restabend war dann aber wieder sehr schön und es tat gut einmal wieder im Kreis der Familie zu sein.
Das Schönste aber passierte kurz vor dem Einschlafen.
Oma schläft mit Mama immer im Ehebett und Opa auf der Liege daneben. Ich normalweise in meinem eigenen Zimmer. Gestern hab ich mich aber noch vor dem Einschlafen zu den beiden Weibern ins Bett gelegt und wir haben so schön wie lange nicht  mehr gequatscht, Pläne für Urlaube und Unternehmungen gemacht und dabei gelacht bis uns die Tränen kamen. Opa ergänzte unsere Ausführungen ab und zu mit seinen trockenen Kommentaren aus seiner Ecke über die wir uns dann wiederum beömmelten. Es war soooooo schön!! Und sah ungefähr so aus:

Meine Family mag verrückt, nah am Wasser gebaut und extrem sein – ich liebe sie trotzdem.
Habt einen schönen Rest-Donnerstag!

4 Gedanken zu „>Familiy Extreme

  1. >@ Lyanca: Es war auch superschön!!🙂 Danke für die lieben Wünsche. Ich hoffe es auch ganz fest. @ Vanilla: Ja, da hast Du nicht unrecht. Ich bin jedoch der Meinung dass er, will er mich nicht verlieren, sich einfach mal ein bissel ins Zeug legen MUSS. Ich kann dann eben auch nicht aus meiner Haut, auch wenns der eigene Vater ist. @ Anna: Dankeschön fürs Daumendrücken! Dies ist eine Beziehung die ich klären muss. Ich sehe es an meiner Mum und wie gut das jetzt wieder funktioniert. Das möchte ich mit ihm auch. Und ich weiß dass wir das schaffen werden. Wenn er und ich sich anstrengen wird das. Ich glaube daran.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s