>Hier is watt los…

>

Mann Mann Mann…. Abschiedsfeier einer Mitbewohnerin gestern abend. Der ganze Flur versammelte sich in der Wohnheimbar und rockte richtig ab. Inklusive mir. Bis ca. 00:15 Uhr. Dann war ich betrunken, hatte getanzt, die Mitbewohnerin auf einen Schnaps eingeladen, ihr anständig Lebewohl gesagt und wollte mir einfach nicht länger die anderen Idioten anschauen. Alles grüne, naive, castortransportgegnerische pseudo Gutmenschen die nich wissen wie die Welt funktioniert aber denken sie können mir einen erzählen. Also bin ich fein meinem Alter entsprechend ins Bettchen.
Das erste Mal wachte ich auf als sie ca. 03:00 Uhr aus der Bar kamen und lautstark die Küche plünderten (inklusive Megafon-Mitbewohnerin). Ok, kein Ding. Kann mir auch passieren.
Das zweite Mal jedoch erwachte ich ca. 05:00 Uhr von dröhnend lauter Musik aus dem Verbindungszimmer (Mitbewohner der besser in seiner Verbindung geblieben wäre). Und DAS meine Lieben, das finde ich nun frech. Zumal nicht das erste Mal.
Unverschämt finde ich dann aber dass die meinen Sandwich aus dem Kühlschrank geklaut haben den ich heute zum Frühstück essen wollte!! Normalerweise klauen wir nur Sachen aus anderen Fluren, von Leuten die wir nicht kennen oder nicht leiden können. Das verstößt eindeutig gegen die internen Regeln!!
Frech wie ich auch bin, werde ich gleich in dieses Zimmer stiefeln mit den Worten: „Ich frühstücke in einer Stunde. Die Sandwiches gibts beim Penny.“.
Mal sehen wie sie dann aus der Wäsche gucken.
Oder ich bediene mich jetzt ne Woche an Verbindungs-Arschlochs Schrank.
Beides wirklich verlockende Ideen.

Update:
Ich habe Variante 1 gewählt  und mich halb totgelacht als mich Megafon-Mitbewohnerin offensichtlich derartig verkatert aus dem Penny anrief und fragte ob sie auch Salami anstatt Thunfisch Sandwich bringen könnte!
Dann habe ich sie vorhin (während sie Pizzamampfend ausnüchternd Serien geschaut hat) noch aufgefordert ihren Mülldienst doch wahrzunehmen. Dies tat sie dann wiederwillig im Schlafanzug und mit sichtlich schlechter Laune. 
Ach ja, habe ich erwähnt dass ich heute früh Acht Uhr meinen Coffee 1.0 mit maximaler Musikanlagen Lautstärke bei geöffneter Tür genossen habe? Manchmal sind eben alle Lieder die im Radio kommen meine Lieblingslieder… *Schulter zuck*

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s