Achtung Schimpfwörter!

So eine verdammte Hühnerkacke!!

Leider war die Klausur absolut beschissen und ich kann froh sein wenn ich mit 4.0 durchkomme. Ich war völlig falsch vorbereitet und die haben so Basic Dinge gefragt die ich nicht genau definiert hatte für mich. Außerdem wollten sie exakte Studienergebnisse wissen (mit Jahreszahl und Co-Autoren) – mal ganz im Ernst – wer braucht so einen Scheiß? Wichtig ist doch dass man es anwenden kann. Aber nun gut, das ist Uni. Werde mich morgen gleich erkundigen wann und wie ich die wiederholen kann. Eine Drei ist für mich nicht akzeptabel (im besten Fall bei dieser Klausur).

Außerdem war ich nicht angemeldet! Der gute Herr hatte mich nicht auf seiner beschissenen Liste! Ich hab gesagt ich bleibe jetzt hier oder er soll mich eben raustragen – ich schreib die Klausur mit. Ob er will oder nicht.

Jetzt muss ich der unfähigen tollen Sekretärin morgen erst mal Dampf unter dem Hintern machen und mich erkundigen was da wieder mal schief gelaufen ist. Ach, da fällt mir ein, die hat bestimmt Urlaub. Wie immer. Nicht dass schon bei der „Anmeldung“, die über DREI (!!) Mitarbeiter lief, alles völlig chaotisch war – nein – jetzt muss ich auch noch böse werden. Boarrrr!!!!

Und dann trifft man sich mit Freunden im Café, darf sich ca 2 Minuten auskotzen, muss sich dann 1,5 Stunden den deren Scheiß anhören (ok, ich hab gefragt, ich bin aber auch höflich und es interessiert mich eigentlich schon) und dann wird man nur kurz RHETORISCH  gefragt wie das Wochenende war. Als ich dann loslegen wollte zu erzählen, wurden wir von einer Kommilitonin die vorbeikam unterbrochen und vergessen war meine eigentliche Berichterstattung. Zum Abschied bekommt man gesagt dass es „schön“ war, und man denkt sich so: Ach, leck mich!

Und wisst ihr was? Das ist es auch was die meisten mich mal können! Ich hab die Schnauze voll.

So, ich geh jetzt trinken und gefährliche Dinge machen. So was wie Absinth trinken bis ich mir das Ohr abschneide oder so. Sowas brauch ich jetzt.

 

 

23 Gedanken zu „Achtung Schimpfwörter!

    • Ja, echt blöd gelaufen. Soeben habe ich auch noch gehört dass die Korrektur letztes Jahr DREI Monate gedauert hat! Die spinnen doch die Wissenschaftler. So viel Zeit müsste man sich in der Wirtschaft mal lassen…

  1. Uups…! Ehm,… nun,… ehm,… darf ich das Ohr haben? Welches ist eigentlich egal, aber ich WILL ES!!!

    Ach scheisse, ich trinke in Gedanken mit Ihnen, Frl. Kapriziös…! Alles wird gut,… alles wird gut! Santé

  2. Kann ich nachvollziehen! Am liebsten würde man jemanden (er)würgen, kann aber keinen richtig greifen. Da bin ich meistens knapp vorm Schreien.

    Die Reaktion Deiner Freunde kann ich überhaupt nicht verstehen. Gerade in so einer Situation braucht man doch jemanden, wo man den Frust los werden kann. *koppschüddel*

    Viel Erfolg beim Betrinken. Aber die Öhrchen sollten besser dran bleiben.:mrgreen:

    • Geschrien habe ich nicht. Und erwürgen könnte ich mich blos selbst weil ich nicht richtig vorbereitet war. Ist ja meine Schuld. Na ja, und die Freunde… Ach ja, das sind wieder meine „übertriebenen“ Erwartungen an Menschen die mir nahe stehen (sollten). Typisch für mich. Ohr ist drangeblieben (will ja der Herr MiH wahrscheinlich doch nich wirklich so blutig-rare haben…)😉

  3. Ohne Ohr steht dir bestimmt nicht, und irgendso ein Van Gogh is doch kein Vergleich mit DIR! Ansinth is außerdem echt Bäh.
    Deinen Ärger kann ich aber hinreichend verstehen und ich hoffe, du kannst ihm heute Luft machen, damit es dir morgen wieder besser geht.
    Ich trink grad nen leckeren Chai Latte Schoko auf dich! Vielleicht wirkt die positive Schokistrahlung ja auch auf die Ferne.

    LG
    Urmel

    • Du bist soooo lieb! Tausend Dank! Die Schokistrahlung kam an, aber erst heute. Heute bin ich schon wieder am Schlachtplan aushecken. Ich bin ein Stehauf-Männchen. Weiter gehts. Manchmal mit mehr Zweifeln, manchmal mit weniger. Aber ich schätze das ist das Leben.

  4. Ja genau, und dann sitzen Sie so in der Bar und da fragt Sie so ein Typ, ob Sie studiern und Sie sagen: „Ja, Wirtschaftspolitik, drum sitz ich hier“.

    Hehe.

    Ja gut, schon alt.

    Gebrüder Blattschuss. Aber gut.🙂

  5. Du kennst ja hübsche Worte,-)

    Manche Freunde sind besser als die besten Feinde.
    Leider gibt es solche Menschen, leider. Man sollte sie ignorieren, aber das fällt manchmal schwer. Vor allem wenn man ihnen jeden Tag begegnet. Das Problem ansprechen hilft aber manchmal…. Manche Leute merken garnicht wir „ignorant“ sie sind.

    Ich drück die Daumen, dass das schlechte Gefühl trügt und die Klausur doch ganz passabel wird (vielleicht waren die anderen ähnlich falsch vorbereitet und es wird „nach oben“ korrigiert.)

    Trotzdem blöd…

    Am Besten als lehrreiche Erfahrung abhaken.

  6. Ich begegne diesen Menschen nicht jeden Tag. Aber es ist einfach diese Gedankenlosigkeit vieler Menschen die mich ärgert. Ich wusste genau auf welchem Stand ich bei den Erzählungen meiner Freundin war und habe konkret nachgefragt dass sie mir doch ab dort weitererzählen soll. Mein Freund/Kumpel war in Berlin und bei seinen Eltern (schwierige Beziehung) und da wollte ich auch genau wissen wie es bei beiden events war. Ich finde einfach dass sowas selbstverständlich ist. Aber gut. Ist es eben nicht. Wann auch immer ich das mal lernen will/muss…

    Also ich glaube nicht dass die Klausur um zwei Noten nach oben ausfallen wird (ich erwarte eine 4, wünsche mir eine zwei)… So ein schlechtes Gefühl hatte ich noch nie!
    Du hast recht, ich werd das heute abhaken. Aufregen bringt nischt mehr.😉

  7. Hühnerkacke?! Ist doch langweilig. Ich würde eher sagen… lassen wir das :mrgreen:

    Kopf hoch! Sowas passiert mal. Jedem. Ich war bei ein- zwei Prüfungen auch froh, dass ich sie gerade so bestanden hatte – und ich habe um Himmels Willen nicht mehr dran gerührt. Vorbei, Ende, aus, bestanden. Scheiß auf die Note. Muß man im Studium hin und wieder hinnehmen.

    Was die Freunde betrifft – da wäre ich richtig sauer geworden! Ich kenne das, ich höre auch gerne zu und spende Trost, aber wenn dann gar nichts zurück kommt… Dann werde ich unangenehm.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s